Mitten in der Welt.

Frankfurt am Main liegt im Zentrum Europas, mitten in Deutschland, und ist hervorragend angebunden: mit seinem internationalen Flughafen, dem großen Fernbahnhof und dem Frankfurter Autobahnkreuz. Und nicht nur die Wege nach Frankfurt sind kurz – auch in der Stadt ist das Messegelände aufgrund seiner Lage schnell und bequem zu erreichen. Vom Hauptbahnhof brauchen Sie zum Beispiel nur etwa 10 Minuten zu Fuß.

congress_location_weltweitzentral_slide1_de
congress_location_weltweitzentral_slide2_v2_de

Im Flug zum Kongress.

  • Der Frankfurter Flughafen ist der größte deutsche Verkehrsflughafen und gehört zu den international bedeutendsten Luftfahrtdrehkreuzen.
  • Die Fahrt vom Flughafen in die Innenstadt dauert mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln etwa 15 Minuten. Die Messe Frankfurt ist auf allen Zufahrtsstraßen gut ausgeschildert.
  • Das perfekt ausgebaute S- und U-Bahn-Netz sorgt für beste innerstädtische Verbindungen und den schnellen Anschluss an das Umland.
  • Im Stadtgebiet sind täglich mehr als 1.700 Taxen unterwegs. Das Frankfurter Bus-Liniennetz ist flächendeckend und setzt sogar Hybridbusse ein.

Mehr Infos zu Anreise & Parken

Immer ganz nah dran.

  • Auf Besucher eingestellt: Mit 4,5 Mio. Tagungsteilnehmern pro Jahr ist die Kongressbranche ein wichtiger Wirtschafts- und Imagefaktor für Frankfurt.
  • Stadt der kurzen Wege: Aufgrund des konzentrierten Stadtgebiets gehen die Frankfurter häufig zu Fuß oder nehmen das Fahrrad. Gäste können bei zahlreichen Anbietern rund um die Uhr ein Fahrrad mieten.
  • Die Eintrittskarten zu Konzerten, Messen und Kongressen berechtigen in der Regel zur Fahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr.
  • Im näheren Umfeld des Messegeländes befinden sich zahlreiche Parkhäuser.

Mehr Infos zu Anreise & Parken